header banner
Default

Professor der TUM sagt, dass es nicht sinnvoll ist, ein E-Auto bis zu 6000 Kilometer pro Jahr zu nutzen


Table of Contents

    Elektroautos sollen die Zukunft sein. Doch für wen lohnt sich der Kauf? Überlastet das Laden die Stromnetze, und wie sieht Münchens Mobilitätskonzept der Zukunft aus? Einige Klarstellungen.

    Sind Elektroautos gar nicht so nachhaltig, noch dazu teuer und überlasten sie die Stromnetze? Immer noch gibt es viele Mythen rund um E-Mobilität. Markus Lienkamp leitet den Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik der Technischen Universität München (TUM) und veröffentlichte kürzlich das E-Book "Status Elektromobilität 2023". Er erklärt, wann ein E-Auto sinnvoll ist und wie München die Verkehrswende schaffen kann.

    Sources


    Article information

    Author: Sarah Wells

    Last Updated: 1703219282

    Views: 1341

    Rating: 3.7 / 5 (107 voted)

    Reviews: 96% of readers found this page helpful

    Author information

    Name: Sarah Wells

    Birthday: 1991-02-28

    Address: 4132 Hanson Prairie Suite 455, New Peter, KY 37742

    Phone: +4754050834757635

    Job: Social Media Manager

    Hobby: Robotics, Chess, Skiing, Web Development, Yoga, Arduino, Billiards

    Introduction: My name is Sarah Wells, I am a risk-taking, persistent, important, priceless, variegated, valuable, candid person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.